+49 5241 6012222 info@inc-medialine.de
http://medialine.inc-vorschau.de/inc-time/

Vertrauen ist gut – Gewissheit ist besser!

Gehen Sie mit uns auf Nummer sicher!

Da man in den Medien immer wieder von Datenklau und Datenmissbrauch erfährt ist der Umgang mit diesen sensiblen Daten zu einem heiklen Thema geworden.
Betrieblicher Datenschutz ist längst keine persönliche Entscheidung mehr, sondern wird vom Gesetzgeber klar geregelt. INC-MediaLine hilft Ihnen gern eventuelle Lücken in ihrem Unternehmen zu finden und berät Sie umfassend über notwendige Änderungen.

Tätigkeiten des Datenschutzbeauftragten


Der Datenschutzbeauftragte muss alle technischen Geräte (also maßgebliche die EDV), sowie alle entsprechenden Arbeitsabläufe genau prüfen und darauf achten, dass alle Richtlinien zum Datenschutz eingehalten werden.
Es muss z.B. sichergestellt werden, dass nur befugte Mitarbeiter die persönlichen Kundendaten einsehen und somit auch verarbeiten können. Der aktuelle Zustand muss dokumentiert werden und dann mit der Unternehmensleitung besprochen werden.
Gegebenenfalls spricht der Datenschutzbeauftragte Empfehlungen aus, wie problematische Abläufe geändert werden können. Ein weiterer wichtiger Tätigkeitsbereich eines Datenschutzbeauftragten ist die Schulung der Mitarbeiter und die Informierung der Geschäftsleitung über Gesetzesänderungen und Neuigkeiten.

Vorteile eines externen Datenschutzbeauftragten


Es wird einem Unternehmen freigestellt selbst einen Mitarbeiter als Datenschutzbeauftragten ausbilden zu lassen oder einen externen Datenschutzbeauftragten zu beschäftigen.

Dabei liegen die Vorteile eines externen Datenschutzbeauftragten aber klar auf der Hand.

  • Praxisvertraut und fachkundig
  • Kurzfristige Terminabsprache je nach Notwendigkeit
  • Unabhängigkeit von firmeninternen Interessenkonflikten
  • Kalkulierbare Kosten

Unsere Angebote